Studienfahrt der 10b nach Lindau

An das „Schwäbische Meer“, den so wird der Bodensee auch genannt, führte die Abschlussfahrt der 10 b (Klassenleitung Peter Meinung und Daniela Decker) vom 21.-26.8.2011. Bestens vorbereitet im Geographie-Unterricht und ausgestattet mit diversen Erkundungsaufgaben wurde die Klassenfahrt – bei bestem Wetter- für die Schüler zu einem Erlebnis. Untergebracht war die Klasse in der Jugendherberge in Lindau. In Mittelpunkt der Klassenfahrt standen geographische Themen (Glaziale Serie, Entstehung des Bodensees, frühe Besiedlung in der Jungsteinzeit und Bronzezeit, Tourismus und Landwirtschaft) und auch spezifische Teamaktivitäten. Eine Klassenfahrt mit hohen Lern- und Erlebniswert. Am späten Nachmittag lud der See die Schüler stets zum erfrischenden Bad ein. Vergnügt und um viele Erfahrungen reicher kehrten die Schüler nach einer schönen Bahnreise vom „Schwäbischen Meer“ zurück an die Sieg.