29. Turnier im Schulfußball

Bertha-Mädchen gewinnen – Jungen Dritte

 Nachdem unsere Schule bei den Jungen in den letzten zwei Jahren das Turnier gewinnen konnten, war für beide Teams im Halbfinale Ende. In einem spannenden Spiel gegen den späteren Sieger IGS 1 verlor unsere erste Mannschaft unglücklich nach 7-Meter-Schießen 6:5. Das Spiel hatten die Jungs  überlegen gestaltet, leider wurden viele Chancen vergeben und die IGS konnte kurz vor Spielende einen individuellen Fehler eines Abwehrspielers nutzen und glücklich den Ausgleich erzielen. Bei 7-Meter-Schießen  hatten unsere Jungs leider nicht das nötige Glück.
Bertha 2 hatte es im Halbfinale mit dem spielstarken Team des Gymnasiums zu tun. Nach 0:3 kämpften sich unsere Jungs auf ein 2:3 heran, wurden aber danach klassisch ausgekontert und verloren 6:2. Respekt vor der Leistung. Im Spiel um Platz gewann Bertha2 gegen Bertha1 in einem Freundschaftsspiel 3:2!

Zum ersten Mal haben Mädchenteams um den Pokal der VG gespielt. Unsere Mädels, angeführt von der überragenden Isabella Krah, gewannen hochverdient 2:1  gegen die IGS. Die Urkunden und Pokale  übergab der Beigeordnete der VG Betzdorf Herr Müller. Die Leitung des Turnieres lag in den Händen von Kurt Todt, für die Gesamtleitung und Teambetreuung  war Peter Meinung verantwortlich. Die fairen Spiele wurden souverän von HJ Orthmann geleitet.
Im nächsten Jahr wird das Turnier zum 30. Ausgetragen!