Aktuelles


Alter: 164 Tag(e)
Bertha-von-Suttner Realschule plus begeistert bei Cantania

50 Millionen Sekunden in der Schule


Cantania 2017 in Koblenz

Fünf Monate probten Schüler, was sie im Zusammenhang mit Schule alles erleben: wie schwierig es sein kann aus dem Bett zu kommen, wie schwierig es sein kann konzentriert zu lernen, was es heißt gemobbt zu werden ...

Die Bertha ermöglicht Schülern mit unterschiedlichsten Begabungen und Interessen gemeinsam zu lernen. Die Individualität erfährt hier größten Respekt. Besonders beim gemeinsamen Singen sind Offenheit, Authentizität, „Aufeinanderhören“ und „Miteinandergestalten“ wichtige Grundlagen.

Alle Schüler können singen, unabhängig von ihren sonstigen schulischen Leistungen und ihrer sozialen und kulturellen Herkunft.

Deshalb haben Schüler der Orientierungsstufe auch in diesem Jahr wieder am Schulprojekt „Cantania“ teilgenommen. Sie wirkten im mehrstimmigen Chor mit vierhundert Sängern, 8 Profimusikern, zwei Gesangssolisten unter Leitung von Volker Klein mit. Die Kombination von Profis, großem Kinderchor und Konzertraum-(Rhein-Moselhalle in Koblenz), die ausverkauft war, all das führte dazu, dass sich den beteiligten Schülern ein unvergessliches musikalisches Erlebnis bot.

In den Tagen danach, berichten die Schüler voller Stolz ihrem Bühnenauftritt. Besonderer Dank gilt der Musiklehrerin Frau Mockenhaupt, die es geschafft hat drei Klassen unter einen Hut zu bekommen und sie langfristig fürs singen zu begeistern.