Aktuelles


Alter: 328 Tag(e)
Bertha-von-Suttner-Realschule plus spendet für Kinderkrebshilfe

Schülerinnen und Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus Betzdorf übergaben der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. ihren Spendencheck.

Betzdorf. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse sammelten im ökumenischen Schuljahresanfangsgottesdienst passend zum Thema des Gottesdienstes für den guten Zweck. Der Gottesdienst befasste sich diesjährig mit der Frage: „Woher kommt mir Hilfe?“ des Psalms 121. Wie jedes Jahr gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus und die des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums gemeinsam den Gottesdienst zum Schuljahresanfang. Mit dem Erlös unterstützen die Schülerinnen und Schüler regelmäßig lokale Hilfsprojekte. In diesem Jahr konnte sich der Verein Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth über eine Spende von rund 350 € freuen. Desiree Rumpel, die 2. Vorsitzende des karitativen Vereins, stellte der evangelischen Religionsgruppe, Klasse 10, der Bertha-von-Suttner-Realschule plus vor, wie der Verein arbeitet und wie krebskranken Kindern und deren Familien mit den Spenden geholfen werden kann. Ergriffen von diesen Schilderungen konnten die Schülerinnen und Schüler so ihre Spende mit großer Freude übergeben.