Aktuelles


Alter: 4 Jahr(e)
Klassenfahrt der „Bertha“ in den Harz

Abenteuer und Erlebnispädagogik war ein voller Erfolg


Klassenfahrt 8c 2016

Am 09.05.2016 starteten 21 Schüler/innen der Klasse 8c der Bertha-von-Suttner- Realschule plus zu ihrer 5-tägigen Klassenfahrt nach Blankenburg in den Harz.
Begleitet wurden sie von der Klassenlehrerin Frau M. Knögel und ihrem Kollegen Herr U. Weller.
Auf dem Programm standen 3 Tage vollgepackt mit Abenteuer und Erlebnis unter dem pädagogischen Schwerpunkt der Schulung von Sozial- und Kommunikationskompetenz.
Schon bei der Anreise mit dem Zug waren Verantwortung und Zuverlässigkeit gefragt. Die Gruppe musste 6mal umsteigen! Dank Fahr-und Umsteigeplänen und durch das Einteilen in 5 Kleingruppen, die jeweils der Leitung eines/r Schüler/in unterstanden, klappte alles reibungslos. Da konnte auch der verpasste Zug in Kassel mit anschließender 2-stündiger „Zwangspause“, die Stimmung nicht trüben – aber vielleicht lag das auch an einem bekannten Burgerrestaurant im Bahnhofsgebäude :-) Die Weiterfahrt verlief dann jedoch problemlos.
In Blankenburg war die Gruppe im Naturfreundehaus etwas außerhalb der Stadt untergebracht. Das Zentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Eisdiele, einer kleinen Parkanlage und dem Burggelände der Blankenburg waren problemlos zu Fuß zu erreichen. Ein großes Gelände mit vielzähligen Spielmöglichkeiten stand den Schülern hier nach den Tagesaktionen zur Verfügung.
Von Dienstag bis Mittwoch musste die Gruppe bei den Übungen:
- Floßbauen und -fahren
- Klettern am Felsen mit Abseilen und
- Klettern im Kletterwald
ihre Team-, Sozial- und Kommunikationsfähigkeit unter Beweis stellen. Nach den Übungen wurde jeweils gemeinsam mit den Schülern reflektiert, wo es Schwierigkeiten gab und was noch hätte besser gemacht werden können.
Bei sonnigen Temperaturen um die 24 Grad kam auch das Sommerfeeling nicht zu kurz.
Weitere Höhepunkte stellten die Wanderung über die nahegelegene Teufelsmauer, der Besuch des Hexentanzplatzes in Thale mit anschließender Abfahrt vom Berg mit der Gondel, die Disco im Naturfreundehaus und das gemeinsame Abschlussgrillen mit Lagerfeuer und Stockbrot dar.
Schüler und Lehrer sind sich einig: Eine tolle Klassenfahrt! Der Harz und das Naturfreundehaus können wir jedem weiterempfehlen!