Aktuelles


Alter: 31 Tag(e)
Wandertag in luftiger Höhe

Am 14. September unternahmen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 einen Ausflug in den Hochseilgarten am Fischbacherberg in Siegen. Schon auf der Bahn- und Busfahrt zum Ziel war die Vorfreude spürbar, die auch durch das bescheidene Wetter nicht getrübt werden konnte.

Nach der Begrüßung und der Besprechung der wichtigsten Verhaltensregeln für den Tag begann das Programm mit Aufwärmspielen für die ganze Gruppe. Anschließend wurde die Klasse in zwei Kleingruppen aufgeteilt. Diese hatten zunächst unter Anleitung der fachkundigen Trainer und unterstützt von Klassenlehrer Herr Winkler und Schulsozialarbeiter Herr Loxtermann Kooperationsaufgaben am Boden zu lösen. Schlüssel zum Erfolg war dabei nicht nur zusammenzuarbeiten, sondern vor allem einander zuzuhören. Letzteres erwies sich manchmal als das größere Hindernis. Doch beide Gruppen absolvierten ihre Aufgaben erfolgreich und qualifizierten sich so für die Aktivitäten in luftiger Höhe. Hier kann die Seilrutschenfahrt am fast 12m hohen ‚Flying Fox‘ getrost als entspannend bezeichnet werden, verglichen mit dem ‚Baumwipfelpfad‘ über schwankende Planken in 10m Höhe. Einige ganz Mutige wagten, von ihren Mitschülern gut gesichert, sogar einen Sprung aus 10m ins Leere.

In der abschließenden Feedbackrunde stellte sich heraus, dass alle Teilnehmer wertvolle Erfahrungen gesammelt haben. Und weil zwischenzeitlich auch die Sonne kurz herausgekommen war, fiel das Fazit einhellig aus: „Bisher der beste Klassenausflug!“ (Lena)

 „Ich fand das (Aufwärmspiel) mit der Stierarena cool. Nur schade, dass es so oft geregnet hat.“ (Max)

 „Es war blöd, dass manche sich so groß aufspielen mussten, aber gut, dass sich am Ende alle bemüht haben. Und ich fand den Sprung vom Stamm toll!“ (Leon)