Berufsorientierung an der Bertha von Suttner Realschule plus hat eine lange Tradition und passt sich immer wieder den Veränderungen des Berufslebens an.

Die Berufsorientierung, kurz BO, baut bei uns auf mehreren Säulen auf.

1. Unterricht:
Ab Klassenstufe 8 wird in vielen Fächern vermehrt BO-Unterricht erteilt. Themen wie Bewerbungsschreiben und Lebenslauf werden in Deutsch vorbereitet und im IB-Unterricht digitalisiert. Das Thema Vorstellungsgespräch wird theoretisch, aber auch praktisch eingeübt.
Im Kompetenztraining spielt das Thema Mobilität eine große Rolle. Wie komme ich von A nach B, um meinen Wirkungskreis zu erweitern.

In Klassenstufe 9 werden die Themen der Klassenstufe 8 noch einmalaufgegriffen und auf die Ausbildungsstellensuche erweitert. Ebenso finden Informationsstunden zu den Themen “Schulische Ausbildung” und “Weiterführende Schulen” statt.

2. Praktika:
Klassenstufe 7: Teilnahme am Girl’s Day und Boy’s Day
Klassenstufe 8: zweiwöchiges Praktikum
Klassenstufe 9: dreiwöchiges Praktikum 

3. Sie als Eltern und Sorgeberechtigte kennen ihre Kinder besonders gut und auch von einer ganz anderen Seite .
Daher bilden Sie eine ganz wichtige Säule bei der Unterstützung im Berufsfindungsprozess.

4. Unsere Partner:
— Übergangscoach
— Agentur für Arbeit
— Barmer
— Sparkasse Westerwald
— Neue Arbeit Altenkirchen

5. Sonstiges:
— jährliche Teilnahme an der ABOM (Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse in Altenkirchen):
In diesem Jahr wurde digital per Videokonferenz mit unterschiedlichen Betrieben der Region (Petz-REWE, DRK-Klinikum Kirchen, Sparkasse Westerwald,  IHK-Koblenz, AVX Interconnect Europe GmbH Betzdorf) Kontakt aufgenommen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 wurden seitens der Firmen über die Ausbildungsmöglichkeiten informiert, hatten aber auch die Gelegenheit Fragen zu stellen5′

Übergangscoach

Oliver Korff

                                   

02741-910810

0151 40242712

 
writing, pen, man

Ein wichtiger Partner

Berufsberaterin Carolin Zöller

Agentur für Arbeit Betzdorf

Schulstr. 15

57518 Betzdorf Tel. 02741 922237

Carolin.Zoeller@arbeitsagentur.de

In Kleingruppen wird intensiver BO-Unterricht, in Form von Projekten, mit Schülerinnen und Schülern durchgeführt, die erst kurze Zeit in Deutschland sind.
DAZ-Unterricht (Deutsch als Zweitsprache) und das Projekt 2p+ ergänzen sich. Dadurch bilden sie eine wichtige Säule für den Spracherwerb und die Chancensteigerung auf dem Ausbildungsmarkt. 

Berufe vor Ort kennenlernen

ABOM-digital an der Bertha

Am 26. und 27.11.2020 fand die vergangene ABOM (Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse) statt – in Zeiten der Corona-Pandemie natürlich unter ganz anderen Vorzeichen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen