Schülervertretung

“Bei der Verwirklichung des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule wirken die Schülerinnen und Schüler durch ihre Vertretungen eigenverantwortlich mit.”  § 31 (1) Schulgesetz Rheinland-Pfalz

In Abschnitt 4 des rheinland-pfälzischen Schulgesetzes sowie ergänzenden Verwaltungsvorschriften sind die Mitwirkungsrechte der Schülerinnen und Schüler in der Schule festgelegt. An unserer Schule ist die Mitwirkung der Schülerschaft auf drei Arten organisiert:

A: Mit gewählten Vertreterinnen und Vertretern…

B: Durch freiwilliges Engagement…

  • …in der SV-AG
Bei ihrer Mitgestaltung des Schullebens werden die Schülerinnen und Schüler durch zwei Verbindungslehrkräfte unterstützt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen